Werbung

BusyBox für Windows

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 1.32.0
  • 5
  • (1)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Das Programm BusyBox – Mini-Linux für eingebettete Geräte

BusyBox ist ein wenige Megabyte großes Linux-System. Die Software kann zum Booten zahlreicher Systeme genutzt werden und wurde ursprünglich als Rettungssystem entwickelt, um bei Systemfehlern Daten zu retten.

Was ist BusyBox?

BusyBox besteht aus einem auf die wesentlichsten Funktionen heruntergebrochenen Linux-Kernel, Bash als Shell und den üblichsten Kommandozeilenprogrammen. Ursprünglich wurde BusyBox 1996 als Rettungssystem entwickelt, das auf einer einzelnen 3,5-Zoll-Diskette Platz haben sollte.

Mit 2,3 MB Größe passt das Mini-Linux inzwischen nicht mehr ganz auf eine Floppy-Disk, ist aber geeignet, um auf typischen Embedded-Systemen als Betriebssystem genutzt zu werden. BusyBox ist heute die Software-Grundlage vieler elektronischer Geräte vom Internet-Router bis zum Küchengerät.

Außerdem ist Busybox als eine Art Linux-Werkzeugkasten für Android-Geräte verfügbar und kann dort als APK installiert werden. Wer unter Windows ähnliche Funktionen nutzen will, kann auf Cygwin zurückgreifen.

Welche Funktionen bietet BusyBox?

Insgesamt unterstützt Busybox mehrere Hundert Linux-Befehle. Neben Systemkommandos, mit denen beispielsweise Dateisysteme durchblättert werden können, wird etwa VI als einfaches Tool zum Bearbeiten von Textdateien mitgeliefert. Über zcat können sogar ZIP-Files entpackt werden. Einen X-Server und damit die Möglichkeit, grafische Programme auszuführen, bietet BusyBox allerdings genauso wenig wie Unterstützung für systemd.

Unter welcher Lizenz steht BusyBox?

BusyBox steht unter der GPL-Open-Source-Lizenz und ist damit frei einsetzbar. Zu beachten ist allerdings, dass diese Lizenzwahl dazu führt, dass Modifikationen an BusyBox ebenfalls unter der GPL veröffentlicht werden müssen. In der Vergangenheit kam es bereits zu Klagen gegen Unternehmen, die diese Vorgabe ignorierten. Mit ToyBox existiert eine Alternative unter der BSD-Lizenz.

Das wohl handlichste Linux-System

BusyBox überzeugt durch die geringe Dateigröße und den erstaunlichen Funktionsumfang. Als Rettungssystem für Laien eignet sich BusyBox allerdings nicht: Kommerzielle Software wie AVG Rescue CD ist einfacher zu bedienen.

Vorteile

  • Nur wenige Megabyte groß
  • Vollständiges, bootbares Linux
  • Kann zur Systemrettung genutzt werden
  • Lässt sich auf Embedded-Devices nutzen

Nachteile

  • Genutzte Lizenz hat in der Vergangenheit Klagen ausgelöst
  • Kein grafisches System

Auch für andere Systeme verfügbar


BusyBox für PC

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 1.32.0
  • 5
  • (1)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu BusyBox

Haben Sie BusyBox ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Alternativen zu BusyBox

  1. Intel® SDK for OpenCL™ Applications

    2016 R2
    • 4.5
    • (16 Bewertungen)

    Verbessern Sie die Leistung Ihres Programms mit paralleler Programmierung

  2. RAD Studio™

    10.3
    • 3.6
    • (12 Bewertungen)

    RAD Studio für Windows - Leistungsstarke Software für Ihre Anwendungsentwicklung

  3. Resource Hacker

    5.1.8
    • 3.8
    • (152 Bewertungen)

    Ausführbare Dateien anschauen, bearbeiten und ändern

  4. iCloud Remover Tool

    1.0
    • 3.3
    • (360 Bewertungen)

    Kostenloses Werkzeug zum Entfernen der iCloud Sperre

  5. Solidworks

    2022
    • 3.7
    • (182 Bewertungen)

    Hochmoderne CAD-Anwendung

  6. Delphi

    10.3
    • 3.1
    • (409 Bewertungen)

    Delphi Community Edition: Die kostenlose IDE zum Erstellen von Mobil- und Desktop-Anwendungen

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.